Stell Dir vor – die Wunder sind vor der Tür und Du lässt sie herein

Ein Beitrag aus der Serie – Stell Dir vor … 

Das Universum besteht aus Wunder – Wunder, die wir wahrnehmen und solche, von deren Existenz wir zwar etwas erahnen, sie dennoch nicht voll und ganz begreifen können. Gerade in schweren Zeiten ist der Mensch oft “betriebsblind” und erkennt sie nicht. Liebe Leser*innen, hier sind einige Wunder, die direkt vor Euer Tür stehen … 

Jeden Tag sind wir von einigen Wundern umgeben. Wir brauchen nicht danach zu suchen, danach zu forschen oder ewig in der Warteschlange zu stehen.  

Wachen wir einfach auf und schauen uns um. Es steht ein ganzer Blumenstrauß voller Wunder zur Verfügung.  

 

Das Wunder – die Natur 

Hier meine ich den Teil der Welt, der nicht vom Menschen geschaffen wurde.  

Die natürliche Erde – Seen, Meere, Flüsse, Berge, Wälder mit ihren Pflanzen, Bäumen und Blumen. 

Der Mond, die Sterne und die Sonne sowie alle Planeten, die uns bekannt oder unbekannt sind. Weiß der Geier (ja der Geier weiß das), was noch im Universum zu finden ist.  

Quasi alles, was wir vom Nord bis zum Südpol “auf” – “in” und “von” allen Längenbreiten der wunderbaren Erde vorfinden und betrachten können. 

Die Jahreszeiten sind ein natürliches Gesetz, in denen sich die Natur entsprechend entwickelt. Es wächst es gedeiht von ganz alleine.  

Wir werden mit natürlichen Ressourcen wie Rohstoffe, Wasser, Sauerstoff, Energie und fruchtbares Land versorgt – die Grundlage für unser Leben auf der Erde. 

Je weniger der Mensch mit seinen Maßnahmen in der Natur eingreift, je besser ist die wahre Schönheit und Stärke zu erkennen. 

 

Das Wunder – die Tiere 

Es ist doch faszinierend, wie viele unterschiedliche Tiere es auf der Erde gibt.  

Wie sie aussehen, wie und wo sie leben. Jeder Kontinent, ja jedes Land hat ihre eigene Vielfalt an Tierarten.  

Die Evolution in der Tierwelt zeigt, dass die Tiere sich der Gegebenheit der Umwelt gut anpassen können. Tiere sterben aus und es kommen neue Tierarten. Zum Glück einem Säbelzahntiger möchte ich heute nicht mehr begegnen. Charles Darwin hat bereits 1859 sein Buch „Über die Entstehung der Arten“ veröffentlicht.*

Der Mensch hat sich erst viel später entwickelt. Die Tiere waren – so zumindest die heutige Theorie – schon weit vorher auf der Erde. Wer weiß schon, wie sich die Evolution der Menschen weiter entwickelt … der Geier? Bestimmt.  

Ohne Schule, ohne Bücher nur dem inneren Instinkt folgend leben auf dem ganzen Kontinent verschiedene Tierarten. 

Sie wissen, wie sie in der freien Natur überleben können, passen sich den Jahreszeiten an.  

 

Das Wunder- der Mensch 

Viele Menschen nehmen ihren Körper als selbstverständlich hin. Wenn er nicht gefällt, wird viel dafür getan, um ihn zu verändern.  

Schönheitsoperationen, Fitness bis zum Abwinken, Diäten in sämtlichen Variationen, wir pudern, schmieren ihn ein, tragen Make-up und veranstalten alles Mögliche, um ihn “schön” zu machen.  

Dabei haben wir bereits einen einzigartigen schönen Körper. Wie schön es sich als Seele und Geist darin wohnen lässt – himmlisch.  

Mit was der alles ausgestattet ist. Billionen von Zellen bilden sich zu: 

  • Nervensysteme, 
  • Sinnesorgane, 
  • Hormonsystem, 
  • Immunsystem, 
  • Herz-Kreislauf-System, 
  • Atmungssystem, 
  • Verdauungssystem, 
  • Urogenitalsystem, Harnsystem, Geschlechtssystem, 
  • Stütz- und Bewegungssystem, Skelett, Muskulatur, 
  • Haut.  

Alle Systeme sorgen für einen reibungslosen Ablauf und erneuern sich regelmäßig.  

Solange wir an keine lebenserhaltenden Maschinen angeschlossen sind, brauchen wir keinen Knopf dafür zu drücken. 

Wie genial ist das denn?  

Die Mediziner, Wissenschaftler, Biologen, Forscher und so weiter haben bis heute noch nicht rausgefunden, warum das so reibungslos vonstattengeht.   

Klar, sie sind weiter als vor 100 Jahren überhaupt keine Frage. Doch abschließend kann es sich keiner erklären. Bisher sind es nur Vermutungen.  

Geben wir unseren Körper die Chance, sich ungestört um alles zu kümmern. Der kann das.  

 

Stell Dir vor – die Wunder sind vor der Tür und Du lässt sie herein 

Wie bereichert wäre Dein Leben, wenn Du alle diese Wunder wahrnehmen würdest.  

Es würde eine tiefe Dankbarkeit und ein innerer Frieden in Dir entstehen. Die Kraft dieser Wunder wäre wie ein “Energieaufputschmittel” – ganz natürlich und ohne Chemie.  

Jeder würde anfangen, diese Wunder zu lieben und vor allen Dingen zu pflegen.  

Wie genial wäre es, wenn jeder mitmachen würde? 

Wir wären viel liebevoller uns und anderen gegenüber.  

Die Menschen hätte viel mehr Respekt für die Wunder der Natur und der Tiere.  

Einfach nur so – ohne darüber nachzudenken. 

Wir müssen nur anfangen.  

Du hast Fragen oder Anregungen. Dann nutze gerne das Kontaktformular.

Affiliatelinks/Werbelinks

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für Dich verändert sich der Preis nicht. Wenn Du über meine Seite bestellt dann: Vielen Dank für Deine Unterstützung.